Im Katalog öffnen
Objektunterlagen
Updates abonnieren

Vermietetes Mehrfamilienhaus (Wohnheim) nahe dem Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanal

13627 Berlin Charlottenburg-Nord

Riedemannweg 67


€ 3.995.000

D22-04-005


Berlin. Charlottenburg-Nord ist ein Ortsteil des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf und liegt östlich der Havel sowie nördlich der Spree. Er wird u. a. durch den Hohenzollernkanal im Norden und Osten sowie durch den Westhafenkanal und die Spree im Süden begrenzt. In Charlottenburg-Nord befindet sich u. a. auch der Volkspark Jungfernheide, eine ca. 146 ha große Grünanlage. Hier laden Sportplätze, Abenteuerspielplatz, Waldhochseilgarten sowie der Jungfernheideteich mit Strandbad zum Entspannen und Verweilen ein. Das Objekt befindet sich innerhalb eines rd. 14 ha großen Areals, das sukzessive zum Gewerbe- und Logistikpark entwickelt wurde. Hier befinden sich diverse Bürogebäude, Hallen mit verschiedensten Nutzungen und gewerblich genutzte Freiflächen. Umgeben ist der Gewerbe- und Logistikpark von großen Kleingartenkolonien. Über den unmittelbar an den Riedemannweg angrenzenden Saatwinkler Damm besteht eine sehr gute Autobahnanbindung an die A 111, die die Berliner Stadtautobahn mit dem Berliner Ring vom Dreieck Charlottenburg über das ehemalige Kreuz Reinickendorf zum Kreuz Oranienburg verbindet. Von den oberen Etagen des Objektes bietet sich ein schöner Blick zum Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal (in diesem Bereich ehemals Hohenzollernkanal), der parallel zum Saatwinkler Damm verläuft. Der Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal ist 12 km lang und verbindet Spree und Havel. Vor dem Berliner Hauptbahnhof zweigt er am rechten Ufer aus der Spree ab. Der Kanal ist eine Bundeswasserstraße und liegt vollständig auf Berliner Stadtgebiet. Unter der A 111 hindurch und zwischen Flughafen Tegel und Volkspark Jungfernheide vorbei mündet der Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal zwischen Spandauer und Tegeler See in die Havel.