Der neue Katalog erscheint am 31. Januar 2019

Spektakuläre Ergebnisse auf der Sommer-Auktion - 53 Immobilien bei Auktion in Rostock versteigert

Berlin, 01.01.2017

Bei der Sommer-Auktion der Norddeutschen Grundstücksauktionen AG (NDGA) haben am 10. Juni in Rostock 53 Immobilien aus ganz Norddeutschland den Eigentümer gewechselt. Der Auktionserlös liegt bei rund 4,8 Millionen Euro. Über 250 Bieter und Gäste verfolgten die Versteigerungen vor Ort und am Telefon. Dabei wurden über 90 Prozent aller aufgerufenen Objekte erfolgreich verkauft.

Den höchsten Auktionserlös erzielte ein Plattenbau im Rostocker Ortsteil Toitenwinkel. Durch einen intensiven Bieterwettstreit stieg das Mindestgebot von 1,2 Millionen Euro bis auf den Zuschlagspreis von 2,62 Millionen Euro. Die sechsgeschossigen Plattenbauten mit insgesamt 72 Wohnungen wurden um 1988 erbaut.

Eine sehr große Nachfrage gab es auch für eine kleine Ferienimmobilie in Kloster auf der Insel Hiddensee (Kreis Vorpommern-Rügen). Ab einem Mindestgebot von 275.000 Euro stand ein auf einer Anhöhe stehendes, reetgedecktes Fachwerkhaus mit Terrasse zum Verkauf. Der Zuschlag für die unsanierte Immobilie wurde bei 855.000 Euro erteilt.

Für 390.000 Euro wechselte ein rund 1.858 Quadratmeter großes Baugrundstück in attraktiver Lage im Ostseebad Binz auf der Insel Rügen (Kreis Vorpommern-Rügen) den Eigentümer. Das Mindestgebot lag bei 297.000 Euro.

Verpachtetes Acker- und Grünland wurde in Ducherow im Ortsteil Sophienhof (Kreis Vorpommern-Greifswald) angeboten. Die Immobilie mit einer Fläche von insgesamt über 111.000 Quadratmetern wechselte für 160.000 Euro den Besitzer.

Auch der Bahnhof in Drebber (Kreis Diepholz/Niedersachsen) hat einen neuen Eigentümer. Das um 1927 errichtete frühere Empfangsgebäude mit Güterhalle erzielte 31.000 Euro. Das Mindestgebot für das Backsteingebäude lag bei 10.000 Euro.

Nicht versteigerte Immobilien können noch im Rahmen einer zweimonatigen Nachverkaufsfrist erworben werden. Die Herbst-Auktionen der NDGA finden am 31. August in Lübeck und am 
3. September in Rostock statt. Bis zum 7. Juli 2017 können dafür Immobilien eingeliefert werden.