Der neue Katalog erscheint am 31. Januar 2019

Auktion in Rostock: Neue Eigentümer für 50 Immobilien – Ostseeinseln besonders gefragt

Berlin, 01.05.2015

Bei den Herbstauktionen der Norddeutsche Grundstücksauktionen AG (NDGA) am 
5. September in Rostock, wechselten 50 Immobilien aus Mecklenburg-Vorpommern den Besitzer. Darunter befanden sich vor allem Wohn- und Geschäftshäuser sowie Grundstücke, aber auch ausgefallenere Objekte wie eine Kaufhalle. Der Gesamterlös des ersten Auktionstages liegt bei rund 2,6 Millionen Euro. Etwa 300 Bieter und Gäste verfolgten die Versteigerung im pentahotel Rostock. Am 9. September werden die Herbstauktionen in Lübeck fortgesetzt.

Die stärkste Nachfrage verzeichneten Auktionsimmobilien auf den Ostseeinseln Rügen, Hiddensee und Usedom. Den höchsten Verkaufspreis erzielte dabei ein fünfgeschossiges Mehrfamilienhaus in Plattenbauweise in Dranske (Rügen). Das Gebäude mit 45 Wohnungen wechselte am Ende eines spannenden Bieterduells für 860.000 Euro den Besitzer.  Die Auktion startete bei einem Mindestgebot von 595.000 Euro.

Für zwei Grundstücke in Garz/Ortsteil Dumsevitz und Glowe (beide Rügen) zahlten die Käufer jeweils 51.000 Euro. Für die Immobilie in Garz besteht bereits eine Bauplanung für Ferienappartements mit Loftcharakter. Die Mindestgebote lagen zuvor bei 39.000 und 15.000 Euro.

Auf der Insel Hiddensee konnte für ein in Kloster gelegenes, kleines Ferienhaus geboten werden. Das eingeschossige Gebäude mit ausgebautem Dachgeschoss liegt nur rund 350 Meter vom Strand entfernt. Die Auktion startete bei 149.000 Euro und endete schließlich  bei 312.000 Euro.

Eine rege Nachfrage gab es auch für eine Kaufhalle im Seebad Ückeritz auf der Insel Usedom. Sie wechselte für 272.000 Euro den Besitzer (Mindestgebot 180.000 Euro). Das um 1977 errichtete Gebäude in Strandnähe ist vermietet und wird als Verkaufsstelle sowie als Imbiss/Bar genutzt. Es befindet sich inmitten des Naturcampingplatzes Ückeritz.

Neben den Inselimmobilien bildeten Acker- und Grünlandflächen sowie Grundstücke einen weiteren Schwerpunkt der Auktion. In der Nähe des Flughafens Rostock-Laage in Prebberede/Ortsteil Belitzwurden Äcker und Grünland mit einer Gesamtfläche von 73.600 Quadratmetern angeboten. Sie erzielten einen Verkaufspreis von 252.000 Euro. Das Mindestgebot lag zuvor bei 150.000 Euro. In Wasdow (ebenfalls Landkreis Rostock) wechselten über 100.000 Quadratmeter Grünfläche und Wald für 50.000 Euro den Besitzer (Mindestgebot 50.000 Euro).