Der neue Katalog erscheint am 31. Januar 2019

3.500 Euro für Rostocker Klinikclowns – Auktionshaus übergibt Spendenscheck

Berlin, 01.05.2016

Die Norddeutsche Grundstücksauktionen AG (NDGA) hat im Anschluss an ihre diesjährigen Herbstauktionen einen Spendenscheck in Höhe von 3.500 Euro an den „Rostocker Rotznasen – Klinikclowns im Einsatz e. V.“ übergeben. Das Geld entgegen nahmen die Clownin Kiki und Steffi Ruddat aus dem Vorstand des Vereins. „Wir freuen uns, dass wir nach unserer 100. Jubiläums-Auktion die wertvolle Arbeit der ‚Rostocker Rotznasen‘ mit einem substanziellen Spendenbeitrag unterstützen können“, so NDGA-Vorstand Kai Rocholl.

„Die Rostocker Rotznasen leisten einmalige und besonders wichtige Arbeit, in dem sie vielen kranken Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubern, sie aufmuntern und damit ihre Genesung unterstützen. Sie verbinden dabei in besonderer Weise Kreativität, Einfühlungsvermögen und Improvisationsgeschick mit künstlerischem Talent und professionellem Können“, erläutert Ruddat. Die Klinikclowns besuchen auch ältere kranke Menschen und Hospizpatienten. Als lokal verwurzeltes Unternehmen würdige die NDGA dieses soziale Engagement.

Die Norddeutsche Grundstücksauktionen AG wurde im Jahr 2000 gegründet und hat ihren Sitz in Rostock. Das Unternehmen führt viermal jährlich Immobilienauktionen in den Hansestädten Rostock und Lübeck durch. Die Verkäufe erfolgen ausschließlich auf freiwilliger Basis.